Aktuelle Studie zu hocheffizienten Haushaltsgeräten: Klimaschutzpotenzial einfach und kostengünstig mobilisierbar
28.05.2020
Bundesdeutsche Haushalte können rund 5,1 Mrd. Kilowattstunden Strom in den kommenden Jahren einsparen, wenn sie künftig statt durchschnittlicher Haushaltsgeräte nur noch Geräte der höchsten Effizienzklasse benutzen würden. Dies entspricht etwa 4 Prozent des Haushaltsstromverbrauchs im Jahr 2019. 

Das Büro Ö-quadrat in Freiburg hat in einer aktuellen Studie das Einsparpotenzial ermittelt, das sich bei einer strategischen Förderung besonders effizienter Haushaltsgeräte mittels Klimaprämie ergeben würde. 

Link zur Studie (PDF)

energieZENTRUM Kuno-Haberkern Str. 7/1 74549 Wolpertshausen Tel. 07904 94599 - 10  Fax. 07904 94599 - 29  E-Mail: info@energie-zentrum.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.